Datenschutzinformation

Cookie-Einstellungen

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich direkt oder indirekt identifiziert oder die Ihnen persönlich zugeordnet werden können. Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzinformation jederzeit verändern können, wenn sich die Datenverarbeitungen auf der Webseite ändern oder rechtliche Regularien dies erfordern.

Bitte beachten Sie, dass diese Hinweise nur für den Besuch dieser Webseite gelten. Wenn Sie mehr über die Verarbeitung von Daten unserer Kunden, Interessenten und Lieferanten erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist, wer alleine oder zusammen mit anderen über die Mittel und Zwecke einer Datenverarbeitung entscheidet. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Marc Dauenhauer
Dauenhauer IT Management Consulting
Breite Strasse 22
40213 Düsseldorf

Telefon: +49 211 78 177 160
E-Mail: info@dauenhauer.de

Sollten Sie Fragen zu den Verarbeitungen auf dieser Seite oder im Zusammenhang mit dieser Seite haben, so können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Aktuell besteht für uns keine Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

Rechtsgrundlagen

Unser Webangebot und alle damit in Verbindung stehenden Leistungen richten sich ausschließlich an gewerbliche Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Datenverarbeitungen auf dieser Webseite richten sich daher nach den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des TDDDG. Wenn im Einzelfall weitere gesetzliche Grundlagen einschlägig sind, informieren wir Sie im Zusammenhang mit der konkreten Datenverarbeitung. Soweit sich das Angebot an Nutzer aus der Schweiz richtet, so halten wir die Regelungen des DSG sowie des ab September 2023 gültigen revDSG ein. 

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an fremde Dritte weiter. Dies geschieht nur, wenn Sie entweder dem vorher zugestimmt haben oder die Weitergabe zur Erfüllung rechtlicher Pflichten, zur Wahrung unserer rechtlichen Interessen oder zur Abwicklung der vertraglich geschuldeten Leistungen erforderlich ist (z.B. Zahlungsabwickler für den Einzug von Forderungen).

Ihre Rechte

Gemäß den gesetzlichen Regelungen haben Sie als Betroffener unserer Datenverarbeitungen Rechte, die Sie uns gegenüber ausüben können. Diese Rechte sind im Einzelnen im Abschnitt "Ihre Rechte als Betroffener" beschrieben. Sie können die Rechte uns gegenüber in schriftlicher Form (Textform ist ausreichend) per E-Mail oder Brief geltend machen. Bitte beachten Sie, dass wir zur Identifizierung Ihrer Person ggf. weitere Angaben einholen müssen. Darüber informieren wir Sie im Einzelfall.

Welche Daten verarbeiten wir zu welchen Zwecken?

Datenverarbeitung Zweck Rechtsgrundlage Referenz Gesetz Datenkategorien Speicherdauer Empfänger Drittlandtransfer
Hosting der Webseite Bereitstellung der Serverinfrastruktur und Durchleitung der Webrequestst an unseren Webserver. Unser berechtigtes Interesse an einem marktüblichen Internet-Auftritt und der Auslieferung von Inhalten, die unsere Webseitenbesucher angefordert haben. Art 6(1) lit f DSGVO IP-Adresse des Absenders von http(s)-Requests und unverschlüsselte Anteile von http(s)-Anfragen Die Daten werden nur zur Beantwortung von http- und https-Requests von unserem Hostinganbieter an uns weitergeleitet und nicht gespeichert. Microsoft Operations Ltd. Ireland -
Die Zugriffe von Webseitenbesuchern auf die Ressourcen des Telemediendienstes (Führen von Log-Files) Sicherer Betrieb des Webservers und der sonstigen IT-Infrastruktur, auf der der Telemediendienst aufbaut. Hierzu gehören z.B. verwendete Datenbanken oder Content-Management-Systeme Unser berechtigtes Interesse an einem sicheren Betrieb des Webservers Art 6(1) lit f DSGVO Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse 7 Tage. Im Falle von Sicherheitsvorfällen bis zur abschließenden Klärung des Vorfalls. - -
Überprüfung, ob der Webseitenbesucher ein Mensch oder ein Bot ist. Formulare auf der Webseite dienen zur Kommunikation zwischen uns und unseren Besuchern. Um die Eingaben abzusichern gegen SPAM und andere Manipulationsversuche, setzen wir hCaptcha ein. Unser berechtigtes Interesse an der Absicherung von Benutzerformularen Art 6(1) lit f DSGVO mouse movements, scroll position, keypress events, touch events, and gyroscope / accelerometer information Es werden Daten nur zur Überprüfung verwendet und darüberhinaus nicht gespeichert. Intuition Machines Inc, 350 Alabama Street, San Francisco, CA 94110.

Wir haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.
USA, Mehr zu den Datenschutzbedingungen und dem Datenschutzaddendum finden Sie hier: T&C
Speicherung notwendiger Cookies Zwischenspeicherung von Daten auf Ihrem Endgerät, die für die Funktion der Webseite notwendig sind. Unser berechtigtes Interesse, die Funktionalitäten der Seite zur Verfügung zu stellen Art 6(1) lit f DSGVO Die Beschreibungen der Cookies finden Sie weiter unten in dieser Erklärung Die Speicherdauern von Cookies sind unterschiedlich. Diese finden Sie bei der jeweiligen Cookie-Beschreibung - -
Speicherung nicht notwendiger Cookies Speicherung von Informationen, die für die Funktion der Seite nicht notwendig sind. Details finden sich unter Cookies in dieser Erklärung Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Art 6(1) lit a DSGVO i.v.m. §25 TDDDG Die Beschreibung der Cookies finden Sie weiter unten in dieser Erklärung Die Speicherdauern von Cookies sind unterschiedlich. Diese finden Sie bei der jeweiligen Cookie-Beschreibung - -
Bereitstellung und Verarbeitung der Daten in einem Formular zur Newsletter-Anmeldung. Speicherung von Daten eines neuen Empfängers unseres Newsletters in unserem Newslettersystem. Ihre Einwilligung, gesichert über ein Double-Opt-In Art 6(1) lit a DSGVO, §7 UWG Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Interessengebiete Wir speichern die Daten, bis Sie sich aus unserem Newsletter austragen oder die Zustellung unseres Newsletters scheitert (z.B. weil Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr existiert) Rapidmail GmbH - Wir haben einen AVV geschlossen -
Durchführung des Newsletterversands Versand unseres Newsletters und Verfolgung der Zustellung sowie der Öffnungrate und der Klicks auf Links in dem Newsletter. Diese Verarbeitung findet zwar nicht auf der Webseite statt, aber Sie erteilen Ihre Einwilligung dazu bereits bei der Registrierung zum Newsletter auf unserer Webseite. Ihre Einwilligung bei der Newsletteranmeldung. Bitte beachten Sie, dass wir Sie bei einem Widerruf der Einwilligung aus dem Newsletter abmelden müssen. Art 6(1) lit a DSGVO Informationen über die Zustellung, Öffnung des Newsletters, Klicken auf Links in dem Newsletter Die Informationen werden für maximal 6 Monate zur Auswertung vorgehalten. Rapidmail GmbH - Wir haben einen AVV geschlossen -
Anmeldung zur Webinar-Warteliste Registrierung auf einer Warteliste, um über neue Webinartermine informiert zu werden. Die Warteliste ist ein spezieller Newsletter, der nur für den Versand dieser Informationen genutzt wird. Für die Versendung und das Tracking von Informationen gelten die Hinwesie wie für den Newsletterversand. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung, abgesichert durch ein Double-Opt-In. Art 6(1) lit a DSGVO Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Interessengebiete Wir speichern die Daten, bis Sie sich aus unserem Newsletter austragen oder die Zustellung unseres Newsletters scheitert. Rapidmail GmbH - AVV vorhanden. -
Löschen von Empfängern aus Newsletter-Daten Bereinigung und Pflege des Newsletter-Verteilers, so dass nur wirklich interessierte Personen unsere Informationen erhalten. Zu diesem Zweck löschen wir auch Empfängerdaten aus unserem Verteiler, entweder weil wir keine Informationen mehr zustellen wollen, weil kein erkennbares Interesse mehr besteht oder die Newsletter nicht mehr zugestellt werden können. Unser berechtigtes Interesse an einem gepflegten Newsletter-Verteiler Art 6(1) lit f DSGVO Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Interessengebiete Nach dem Bereinigen sind die Informationen nicht mehr vorhanden. Rapidmail GmbH - AVV vorhanden. -
Bereitstellung und Verarbeitung eines Kontaktformulars für Nachrichten an uns. Wir wollen Webseitenbesucher die Möglichkeit geben, sich mit uns über unsere Webseite in Verbindung zu setzen. Dazu leiten wir die erfassten Daten aus dem Formular an unser Ticket-System weiter, um die Anfrage zu beantworten. Unser berechtigtes Interesse, ihnen einen Kontaktweg anzubieten und Anfragen von Ihnen qualifiziert zu beantworten. Art 6(1) lit f DSGVO Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Nachricht Wir speichern die Informationen in unserem Ticketsystem bis zur Erledigung Ihrer Anfrage. - -
Bereitstellung eines Formulars zur Erfassung von neuen Verfahrensbeschreibungen Wir wollen unseren Mandanten einen einfachen Meldeweg für neue Verarbeitungen anbieten. Hierzu verarbeiten wir die Kontaktdaten der meldenden Person, um bei Rückfragen in Kontakt treten zu können. Grundlage ist ein Mandat. Art 6(1) lit b DSGVO Kontaktdaten des Melders. Verfahrensdaten Wir speichern die Informationen im Rahmen unserer Dokumentationspflichten. Die Daten werden gelöscht, sobald die Dokumentationspflichten erlöschen. -
Bereitstellung eines Formulars zur Erfassung von Datenschutzvorfällen Wir wollen unseren Mandanten einen einfachen Meldeweg für Datenschutzverletzungen anbieten. Die erfassten Daten werden in unserem Ticketsystem gespeichert. Grundlage ist ein Mandat. Art 6(1) lit b DSGVO Kontaktdaten des Melders. Verfahrensdaten. Daten zum Datenschutzverstoß Wir speichern die Informationen im Rahmen unserer Dokumentationspflichten. Die Daten werden gelöscht, sobald die Dokumentationspflichten erlöschen. Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörden, die entsprechend des Sitzes unseres Mandanten für die Bearbeitung zuständig sind. -
Erfassung von Nutzungsstatistiken unserer Webseite über das Tool Matomo. Statistische Auswertung der Webseitenbesuche Unser berechtigtes Interesse, das Besucherinteresse auszuwerten, um unser Angebot an den Wünschen der Besucher auszurichten Art 6(1) lit f DSGVO. Wir identifizieren die Benutzer nicht und erstellen keine Cookies. Uhrzeit des Besuchs. Herkunftsland, Dauer des Besuchs, aufgerufene Seiten, verwendete Endgerätetypen (PC, Mobil). Wir speichern die Daten für längstens 12 Monate zur Auswertung. - -
Bereitstellung eines Online-Terminkalenders mit einer Buchungsfunktion. Die Daten werden bei unserem Toolanbieter verarbeitet. Vereinbarung von Terminen über unseren Online-Terminkalender mit externen Stellen Unser berechtigtes Interesse an einer effizienten betrieblichen Organisation von Terminen mit externen Stellen. Sofern Sie uns als Kunde oder Interessent kontaktieren, kann die Verarbeitung auch zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dienen. Art. 6(2) lit f DSGVO (berechtigtes Interesse), Art 6(1) lit b DSGVO (Vertrag oder vorvertragliche Maßnahme) Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Inhalt des Termins, Termindaten, Einwahlinfos für die Konferenz Wir speichern die Daten grundsätzlich für max. 12 Monate. Sofern die Daten steuerrechtliche Relevanz haben, bewahren wir die Daten für 10 Jahre auf. Cituro GmbH (ein AVV liegt vor) -
Online-Anmeldung zu einem Seminar, Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung eines Seminars. Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Online- und Präsenzseminaren. Anbahnung, Abschluss und Durchführung eines Vertrags mit Ihnen, insofern Sie selbst der Teilnehmer sind. Im anderen Fall unser berechtigtes Interesse, darauf zu vertrauen, dass die Weitergabe der Teilnehmerdaten des Seminars auf einer gültigen Rechtsgrundlage basiert. Art 6(1) lit b, f DSGVO Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmensdaten Wir speichern die Daten für 10 Jahre aufgrund steuerlicher Aufbewahrungsfristen. - -

Verarbeitung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind Daten und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Wir nutzen Cookies in Übereinstimmung mit den Vorschriften des §25 TDDDG.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. §25 Abs 2 TDDDG gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage von § 25 Abs 1 TDDDG, der Einwilligung; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die auf dieser Webseite verwendeten Cookies.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

WordPress Download Manager

NameWordPress Download Manager
AnbieterMarc Dauenhauer
ZweckVerwaltung von Downloads von dieser Seite.
Datenschutzerklärunghttps://dauenhauer.de/datenschutzerklaerung
Host(s)dauenhauer.de
Cookie Name__wpdm_client

Elementor

NameElementor
AnbieterMarc Dauenhauer
ZweckDas Cookie speichert Daten über die Anzahl der Anzeigen von Seiten sowie die Häufigkeit, mit der bestimmte Popups auf der Seite angezeigt wurden, um die Benutzererfahrung zu steuern. So werden bestimmte Popups nur begrenzt oft angezeigt. Daher muss die Anzahl der bereits erfolgten Anzeigen gespeichert werden.
Datenschutzerklärunghttps://dauenhauer.de/datenschutzerklaerung
Cookie NameElementor

hCaptcha

NamehCaptcha
AnbieterIntuition Machines Inc, Delaware, US
ZweckEinbindung von hCaptcha, um die Nutzung von Formularen durch reale Benutzer sicherzustellen.
Datenschutzerklärunghttps://dauenhauer.de/datenschutzerklaerung

Statistiken

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Matomo

NameMatomo
AnbieterDITMC
ZweckCookie von Matomo für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://d-privacy.de/datenschutzerklaerung/
Cookie Name_pk_*.*
Cookie Laufzeit13 Monate

Marketing

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Vimeo

NameVimeo
AnbieterVimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA
ZweckWird verwendet, um Vimeo-Inhalte zu entsperren.
Datenschutzerklärunghttps://vimeo.com/privacy
Host(s)player.vimeo.com
Cookie Namevuid
Cookie Laufzeit2 Jahre

YouTube

NameYouTube
AnbieterGoogle Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
ZweckWird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Host(s)google.com
Cookie NameNID
Cookie Laufzeit6 Monate

Ihre bisherigen Zustimmungen

Übersicht über Ihre bisherigen Einwilligungen in die Nutzung von Cookies und anderen Inhalten auf unserer Webseite. Bitte beachten Sie, dass hier nur Zustimmungen zu nicht erforderlichen Cookies und Diensten aufgelistet werden. Für funktional erforderliche Cookies und Daten ist keine Einwilligung notwendig:

DatumVersionEinwilligungen

Ihre Rechte als Betroffene

Ihr Recht Beschreibung Gesetzliche Grundlage Ausnahmen
Recht auf Auskunft Sie haben jederzeit das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem üblichen maschinenlesbaren Format zu erhalten. Artikel 15 DSGVO Wir können die Auskunft verweigern, wenn Ihre Anfrage offensichtlich rechtsmissbräuchlich ist oder wir Sie nicht eindeutig identifizieren können.
Recht auf Berichtigung Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. Artikel 16 DSGVO -
Recht auf Löschung der Daten Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Löschung Ihrer Daten von uns zu verlangen. Artikel 17 DSGVO Die Löschung Ihrer Daten können wir unter bestimmten Umständen verweigern. Gründe hierfür können u.a. sein, dass die Daten für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information noch benötigt werden, dass wir die Daten noch wegen einer rechtlichen Pflicht benötigen, der wir unterliegen oder dass wir die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Verarbeitung durch uns einzuschränken. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie die Richtigkeit der gespeicherten Daten bestreiten und wir eine angemessene Zeit zur Prüfung des Sachverhalts benötigen. Dies gilt auch, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Sofern wir Daten unrechtmäßig verarbeitet haben, können Sie anstatt der Löschung auch die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen. Letztlich wird die Nutzung der Daten durch uns eingeschränkt, solange über Ihren Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO noch nicht abschließend entschieden wurde. Artikel 18 DSGVO -
Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, von uns in einem gängigen, strukturierten maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen. Artikel 20 DSGVO Dies gilt allerdings nur, wenn die Daten in einem automatisierten Verfahren bearbeitet wurden und entweder auf der Grundlage eines Vertrags oder einer Einwilligung erhoben wurden.
Widerspruchsrecht Sofern die Verarbeitung auf Basis unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgte, können Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegen. Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Wir sind berechtigt, die Daten trotz Ihres Widerspruchs weiter zu bearbeiten, wenn wir zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorbringen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Auch können wir die Daten entgegen Ihres Widerspruchs weiter verarbeiten, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Artikel 21 Absatz 2 DSGVO -
Recht, nicht automatisierten Entscheidungen unterworfen zu sein. Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Artikel 22 DSGVO Dieses Recht gilt jedoch nicht, wenn die Entscheidung zum Abschluß oder Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Es gilt auch nicht, wenn eine automatisierte Entscheidung nach anderen Gesetzen erlaubt ist oder Sie einer solchen Entscheidung ausdrücklich zugestimmt haben.
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Artikel 77 DSGVO -